Angelika Krohn

Über mein Hobby Malen. Ich habe in meiner Kindheit und Jugend schon sehr gern gemalt. Nach der Heirat hatte ich irgendwie keine Zeit, durch Beruf und Kinder. Da mein Vater beruflich gelernter Schriften-, Plakatmaler, sowie Dekorateur und Werbeleiter war und sein Hobby als Beruf hatte, versorgte er sowieso die ganze Familie mit seinen Bildern. Als die Kinder aus dem Haus waren und ich dadurch wieder mehr Zeit hatte, brauchte ich noch ein anderes Hobby und begann wieder mit dem Malen. Ich brauchte etwas Zeit um mich wieder in die Malerei reinzufinden. Dabei halfen mir ein Aquarellkurs bei der russischen Malerin Irina Federova und ein Emaillekurs bei der Künstlerin Heike Lichtenberg. Seit einigen Jahren treffe ich mich einmal die Woche mit 14 weiteren Malbegeisterten unter der Ägide von Heike Lichtenberg zum gemeinsamen Malen. Jeder malt in der Technik, die er kann. Ich male Bilder in den Techniken Pastellkreide,Öl und Acryl.------------------------------------------------------------------------------------------------------ -------Hier habe ich in Pastellkreide unseren verstorbenen Kater Rocky gemalt

Bisherige Ausstellungen:---------------------- ° von 2004 bis 2006 über die Malerin Irina Federova drei Gruppenausstellungen in Halle/Saale: Begegnungsstätte Schöpfkelle, Begegnungsstätte Heide-Nord und Stadtteilbüro Silberhöhe ° 2007 in der Begegnungsstätte Schöpfkelle unter dem Motto: "von Augustin.. bis Zech" 40 Arbeiten verschiedener Künstler ° 2008 Gemeinschaftsausstellung im Dorfmuseum "Alte Schmiede" in Korbetha ° März bis Ende Juni 2011 Jahresausstellung in der Begegnungsstätte Schöpfkelle Halle/Saale ° Juli 2011 Gemeinschaftsausstellung im Rathaus der Stadt Halle/Saale ° Nov. 2011 Gemeinschafts-Ausstellung mit meinem Sohn in der Kirche St. Johanni in Obhausen (Saalkreis) ° vom 01.09.2013 bis 16.10.2013, gemeinsam mit meinem Sohn Torsten, in der Geiseltalsee-Kirche